„Life isn’t perfect but your hair can be.“

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen

Dienstag – Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 18:30 Uhr

Samstag
08:00 – 16:00 Uhr

Angebot

Salon

Kontakt

Coiffeur Figaro
Damen und Herrensalon
Bernstrasse 13
3280 Murten
026 670 10 10

Team

  • Carlo Caetani

    Carlo Caetani

    Inhaber
    Herrencoiffeur

  • Tiziana De Rosa-Caetani

    Tiziana De Rosa-Caetani

    Ausbildnerin
    Eidg. Dipl. Damen- / Herrencoiffeuse

  • Virginia Aebischer

    Virginia Aebischer

    Ausbildnerin
    Damen- / Herrencoiffeuse

  • Stefanie Hurni

    Stefanie Hurni

    Damen- / Herrencoiffeuse

  • Grileidy De Los Santos Caminero

    Grileidy De Los Santos Caminero

    Lernende

Produkte

History

Im Januar 1965 folgte Carlo Caetani seinem Vater in die Schweiz. Seine erste Destination wurde Kallnach im Kanton Bern. Er fand schnell eine Anstellung beim damaligen Dorfcoiffeur. Nach fünf Jahren auf dem Lande, zog es Carlo in die grosse Stadt. So kam er im Sommer 1970 nach Bern.

Zeitgleich kam auch seine zukünftige Frau Irma, aus dem Luzerner Hinterland, in die grosse Hauptstadt. Zu der Zeit haben sie sich jedoch noch nicht gekannt. Carlo arbeitete zunächst in verschiedenen Salons in Bern. Bis er dann im Dezember 1970 zu dem Herrencoiffeur „ForMen“ kam, bei dem auch Irma arbeitete. Gefunkt hat es aber nicht sofort. Dazu musste zuerst ein Freund „auf die Sprünge“ helfen, bis sie dann 1971 zusammen kamen. Vier Jahre später, im Mai 1975, haben sie sich dann „Getraut“.

1976 schloss Irma ihre Meisterprüfung ab. Damit konnte sie während mehr als 20 Jahren etliche junge Berufsleute ausbilden. Zudem war sie auch als Expertin an Lehrabschlussprüfungen sehr aktiv. Schon in der Zeit als Irma und Carlo in Bern tätig waren, kamen sie in den Genuss von nationalen sowie internationalen Frisierwettbewerben. Dies war stets eine grosse Leidenschaft für die beiden Figaros.

1977 kam dann der grosse Schritt in die Selbständigkeit. Als sich die Gelegenheit bot, in Murten den Salon Figaro zu übernehmen, packten sie diese Chance. 1979 wurde ihr Glück schliesslich perfekt als ihre erste Tochter Deborah zur Welt kam. 1983 folgte dann Tiziana. 1991 kam die erste grosse Renovierung des Salons seit der Übernahme 1977.

1999 trat Tiziana in die Fussstapfen ihrer Eltern und begann ihre Ausbildung im heimischen Betrieb. Danach ging sie nach Freiburg um auch fremde Luft zu schnuppern. 2003 kam dann ein grosser Einschnitt in das Leben der Figaro- Familie. Nach kurzer Krankheit erlag Irma dem Kampf gegen den Krebs.

Tiziana beschloss 2004 in den Familienbetrieb zurückzukehren und widmete sich ihrer Ausbildung zur Ausbildnerin. Im Herbst 2010 schloss sie die höhere Fachprüfung als eidgenössisch diplomierte Coiffeuse ab.

2011 durften Carlo und Tiziana, dank Deborah, eine grossartige Überraschung erleben. Die Sendung „Happy Day“ hat den Coiffeur Figaro auserwählt um eine Renovation durchzuführen.

Bild4_k
Bild5k
Bild7_k